Ärztliche Verstärkung (m/w/d)

 

Die Zukunft der hausärztlichen Versorgung liegt in der Tätigkeit im Team.

Bei guter Work-Life-Balance und ansprechendem Verdienst kann so ein patientengerechtes Arbeiten erreicht werden.

 

Von angestellter Teilzeittätigkeit bis zur gleichberechtigten Partnerschaft ist alles denkbar.

 

Voraussetzung ist eine deutsche Anerkennung als Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin sowie Sprachkenntnisse entsprechend Goethe Zertifikat B2 oder besser.

 

Eine Weiterbildungsbefugnis ist beantragt.

 

Bewerbungen von Kollegen und Kolleginnen ohne ambulante Erfahrung sind gerne gesehen!

 

Wenn Sie Interesse haben, im schönen Vorharz hausärztlich/ambulant tätig zu werden, wenden Sie sich bitte an Moritz Eckert.  

 

Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie widerruflich in die Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO ein.

Nach Abschluss der Bewerberauswahl werden vorliegende Unterlagen vernichtet oder zurückgesendet (bitte frankierten Rückumschlag beilegen, falls dies gewünscht ist).