Henning Poppe

 

Facharzt für Innere Medizin

 

-hausärztliche Versorgung-

 

Akupunktur (DÄGFA)

 

 

 


Ich freue mich sehr, die Praxis von Dr. Seitz zum Jahresbeginn 2021 übernommen zu haben und seine Patienten zusammen mit dem gut eingespielten und netten Praxisteam weiter zu betreuen.

Schon von Anfang an habe ich begeistert festgestellt, was für eine tolle und professionelle Atmosphäre in der Praxis herrscht.

Ich bin 1976 in Göttingen geboren und in Gleichen in der Nähe von Göttingen aufgewachsen.
Nach dem Abitur habe ich meinen Zivildienst im Klinikum Göttingen absolviert und erste Einblicke in die Medizin bekommen.
Anschließend bin ich zunächst für ein Informatikstudium nach Berlin gegangen und habe dort als freier Informatiker gearbeitet.

2003 bin ich aus familiären Gründen nach Göttingen zurückgekehrt, habe hier 2005 mit dem Medizinstudium begonnen und es 2011 erfolgreich abgeschlossen.

In meiner internistischen Assistenzarztzeit im Albert- Schweizer- Krankenhaus in Northeim lag mein Schwerpunkt  im Erstkontakt mit Patienten und in der notfallmäßigen Behandlung von Erkrankungen.
Schon damals konnte ich mir gut vorstellen, nach der Facharztprüfung in die hausärztliche Versorgung zu wechseln.

Nach Erreichen meiner Facharztreife war ich seit Oktober 2017 als hausärztlicher Internist im MVZ Herzberg Zentrum angestellt, seit Dezember 2017 zusätzlich als ärztlicher Leiter.
Diese Funktion habe ich auch nach der Fusion mit dem MVZ Herzberg Klinik eingenommen.

Die Arbeit als Hausarzt ist in den letzten drei Jahren für mich zur Berufung geworden.
Die kollegiale und kompetente Zusammenarbeit mit den verschiedenen chirurgischen
und internistischen Disziplinen sowie der Gynäkologie im MVZ waren für mich eine echte Bereicherung.

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, was es heißt, nicht von einem Arzt verstanden zu werden. Was es bedeutet, wenn Erkrankungen nicht erkannt und Behandlungen verschleppt werden .
Ich bemühe mich daher, den Menschen in den Vordergrund meiner Behandlung zu stellen und gemeinsam mit dem Patienten Strategien zur Lösung von Problemen zu entwickeln, die Eigenkompetenz der Patienten zu stärken, gesund zu werden und zu bleiben.

Neben der hausärztlichen Versorgung in Form von Vorsorgeuntersuchungen, psychosomatischer Grundversorgung, Gesundheitsuntersuchungen (CheckUps), sogenannten DMPs (quartalsmäßigen Kontrollen

chronischer Erkrankungen), Impfberatung, apparativen Untersuchungen usw., praktiziere ich seit Anfang 2019 Akupunktur.

 

Diese Leistung biete ich auch in der Praxisgemeinschaft an.


Privat versuche ich viel Zeit mit meiner Familie, meinen beiden Töchtern und meiner Frau und mit guten Freunden zu verbringen.