Auffrischung der Coronaimpfung?

 

Aktuell wird bezüglich Auffrischung der Coronaimpfung viel spekuliert. Die Politiker sprechen von Auffrischungen ab 1. September und greifen einer medizinisch begründeten Empfehlung vor, die von der STIKO (Ständige Impfkommission) derzeit noch erarbeitet wird. Diese Empfehlung ist unabhängig von der Zulassung der EMA (Europäische Arzneimittelkommission).

 

Das verunsichert und führt zu wiederholten Nachfragen.

 

Was ist bisher politisch geregelt:

- Wenn die Grundimmunisierung mehr als 6 Monate her ist, darf eine Auffrischung mit BioNTech erfolgen (egal welcher Impfstoff zur Grundimmunisierung genutzt wurde) Das betrifft im September Menschen die im Januar und Februar geimpft wurden, also eine sehr kleine Gruppe.

 

Was bisher medizinisch bekannt ist:

- Es ist unklar, ob eine erneute Impfung sinnvoll ist (Anzahl der Antikörper hängen nicht unbedingt mit individuellem Krankheitsverlauf zusammen)

- Die Auffrischimpfung kann ziemlich sicher zusammen mit der Grippeschutzimpfung erfolgen